Direkt zum Hauptbereich

Posts

Kunst-Umfrage

Letzte Posts

Die Welt hinter dem Spiegel - Eine Mystery Story

Die Welt hinter dem Spiegel (Von L. K., 5B)   Es war ein schöner Septembertag. Anne, ihre kleine Schwester Marie und ihr bester Freund Tobi hatten sich verabredet. Sie wollten sich auf dem nahegelegenen Sportplatz treffen, so wie sie es fast jeden Samstag taten. Sie spielten Basketball, Fangen oder Verstecken. An den Sportplatz grenzte ein Grundstück, auf dem ein altes Haus stand, es war unbewohnt, oder zumindest wurde vermutet, dass es unbewohnt war, da es mit zahlreichen wuchernden Pflanzen überwachsen war. Um fünf Uhr nachmittags trafen sich die drei Freunde auf dem Sportplatz. Sie spielten, so wie sie es immer taten, so lange bis es dunkel wurde, eigentlich hätten sie nun nach Hause gehen sollen, doch Tobi hatte eine Idee. „Wie wäre es, wenn wir uns das alte Haus dort drüben mal von Innen ansehen?“, sagte er. Anne dachte, dass es keine gute Idee sei in das Haus zu gehen, da ihre Eltern sie schon öfter darauf hingewiesen hatten, es nicht zu tun, zumal es auch schon dunkel war.

App-Empfehlungen für ein entspanntes Schülerleben

Apps, die man als Schüler gut gebrauchen kann (Empfehlungen von M. T., 6C) Jeder kennt bestimmt Apps, die einem versprechen, beim Lernen zu helfen. Welche Apps wahrhaftig einen Download wert sind, findet ihr hier.  Quizlet:  Die App Quizlet ist bei so ziemlich allen, die Vokabel lernen müssen, bekannt. Man findet auf Quizlet wirklich zu jeder Vokabel-Unit oder Unité ein Lernset, man kann eigene Lernsets erstellen und mit der Premium-Version kann man aus gescannten Dokumenten direkt Lernsets erstellen.  Pomodoro-Apps: Pomodoro-Apps sind mehr oder weniger Timer, die auf der Pomodoro-Lernmethode basieren. Diese Methode gleicht Lernzeiten und Pausen im 25min-5min-Takt aus. Hierfür gibt es einige Apps, zum Beispiel Forest (2,29€ für iPhones), Focus Tomato , StudyBreak , Plantie und viele mehr.  To-Do-Listen: Organisation in den Lernalltag zu bringen kann schwer sein, doch es gibt einige Apps, die wirklich logisch aufgebaute To-Do-Listen zur Verfügung stellen. Meine Lieblings-To-do-App ist

Brief aus der Chefredaktion

  Brief aus der Chefredaktion Seit 14. Oktober ist sie online - unsere digitale Schülerzeitung. Darin steckt viel Zeit, Herzblut und Spaß. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler verbringen ihre Nachmittage in der Schule, um euch zu unterhalten und dafür sage ich schon einmal DANKE! Wer gerne schreibt, fotografiert oder Interviews führt, ist bei uns nach wie vor herzlich willkommen. Wir treffen uns alle zwei Wochen am Mittwoch von 13:55-15:35 vor der Bibliothek. Der nächste Termin ist am 24.11., komm auch DU vorbei. Katharina Lagler

Filmempfehlung: Yesterday

Filmempfehlung: Yesterday (Von E. S., 3B) Erscheinungsjahr: 2019 Genre: Musical/ Romanze Dauer: 1h 56min   Inhalt: Nachdem der erfolglose Musiker Jack während eines weltweiten Stromausfalls von einem Bus gerammt wird, ist er der einzige, der sich an die Beatles erinnert. Nach dem Unfall stimmt er vor seinen Freunden das bekannte Lied “Yesterday! von den Beatles an, allerdings scheint es niemand zu kennen. Daraufhin versucht er sich an alle Lieder zu erinnern und fängt an, sich als Songwriter dieser auszugeben. Er entwickelt sich zu einer Weltberühmtheit und geht sogar mit Ed Sheeran auf Tournee. Das alles schadet aber seiner Beziehung zu seiner Jugendfreundin Ellie. Ich würde diesen Film vor allem für lustige Filmabende mit Freunden empfehlen. Der Inhalt ist nicht weltbewegend und das Ende einfallslos. Trotzdem ist er lustig und gut zum Abschalten.